Telefon: +49 (0) 7063 / 9336636
E-Mail: info@p-b-e.net
Facebook: pbe.badwimpfen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – Workshops und Ausbildungen

1. Anmeldung zu den Seminaren

a) Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Anmeldeformular unter www.p-b-e.net/anmeldung.

b) Eine Buchungsbestätigung wird nach Absenden des Anmeldeformulars automatisch an die angegebene E-Mail-Adresse verschickt.

c) Sollte die unter 1b) genannte E-Mail-Bestätigung auf Grund von fehlerhafter E-Mail-Adresse, technischen oder sonstigen Störungen (z. B. Spamfilter, etc.) beim Empfänger nicht ankommen, bittet das PBE innerhalb von 24 Stunden um eine Rückmeldung. Ansonsten gilt die Bestätigung als zugestellt und der Vertrag als abgeschlossen.

d) Mit Absenden des Anmeldeformulars gelten diese AGB als gelesen und anerkannt. Die AGB liegen der E-Mail-Bestätigung nochmals an.

2. Zahlung der Seminargebühren

a) Die Höhe der Seminargebühr und (sofern möglich) die Höhe der Anzahlung ist bei den jeweiligen Seminarterminen unter www.p-b-e.net/termine angegeben.

b) Die gesamte Seminargebühr, bzw. sofern möglich die Anzahlung, ist nach Anmeldung innerhalb 7 Tagen fällig.

c) Bei einer Anzahlung ist die restliche Seminargebühr bis 60 Tage vor Seminarbeginn fällig. Die Höhe der Raten und die Ratenzahlungsintervalle bestimmt der Seminarteilnehmer.

d) Bei Anmeldung innerhalb acht Wochen vor Seminarbeginn ist die gesamte Seminargebühr sofort, spätestens jedoch vor Seminarbeginn fällig.

e) Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge berücksichtigt.

4. Widerrufsbelehrung und -formular für Verbraucher

Für Verbraucher gelten folgende Widerrufsbelehrungen und -formulare:

a) Widerrufsbelehrung für Workshops und Seminare angeboten vom PBE - Sven Jansen.

b) Widerrufsbelehrung für Seminare angeboten von Malte Jansen.

c) Mit Absenden des Anmeldeformulars gilt die jeweilig gültige Widerrufsbelehrung als gelesen und anerkannt. Die jeweilig gültige Widerrufsbelehrung hängt der E-Mail-Bestätigung nochmals an.

5. Rücktritt vor und nach Kursbeginn

Ein Rücktritt hat immer zwingend schriftlich per E-Mail an info@p-b-e.net oder an die unter www.p-b-e.net/impressum genannte Postanschrift zu erfolgen. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Eingangs der Rücktrittsmeldung beim PBE. Es gelten folgende Rücktrittsgebühren:

a) Bis 60 Tage vor Seminarbeginn die Höhe der zum Vertragsabschluss gültigen Anzahlung (sofern vereinbart) ansonsten 50 % der Seminargebühr.

b) 30 Tage bis 1 Tag vor Seminarbeginn, bei Rücktritt ab Tag des Seminarbeginns, bei Nichterscheinen zum Seminar oder bei Abbruch nach Antritt des Seminars: 100 % der Seminargebühr.

c) Dem Seminarteilnehmer bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist.

d) Das Recht des Seminarteilnehmers zur außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt.

6. Seminar-Versicherung

Wir empfehlen zur Sicherheit den Abschluß einer Seminar-Versicherung. Eine solche Versicherung kann bei unserem Partner, der ERV, günstig und bequem online abgeschlossen werden:

» www.p-b-e.net/seminarversicherung

7. Nebenabreden, Gerichtsstand und Salvatorische Klausel

a) Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

b) Der Gerichtsstand ist Heilbronn (Baden-Württemberg, Deutschland).

c) Salvatorische Klausel: Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Zuletzt bearbeitet: 30. November 2018